THE MGB SPY-FILES (2)

Die Premium-Enthüllungen unserer Digestiv-Reporter

Kennen die Unterseite jedes Teppichs: die MGB-Spys – unsichtbarer als ein ausgetrunkener Whisky, hartnäckiger als Covid-19, -20 und -21, logischer als Mr. Spock, Porzellanladen-inkompatibler als Hellboy, wetterfester als Jack Kerouacs Daumen, ungenierter als Barbarellas Weltraum-Striptease und gechillter als der Dude.
(Foto/Artwork: Munich Globe Bloggers)

Die Waffenlieferungen erfolgen versandkostenfrei mittels Cannon Fresh und Killerando.

The-Secret-MGB-Spy-Files

Wie sexy und grün sind die deutschen Waffenlieferungen?

Waffenlieferung an die Ukraine sind en vogue. Die Money-Magier der Kraut-Government lassen sich nicht lumpen, ziehen den Spendierhosensaum bis unter die Achseln und lassen die Champagner-Korken bis nach Vladimirwostock knallen. Endlich wieder Krieg! Endlich wieder Absatz in deutschen Waffenläden.

Alles schön und bums, aber wie sexy (das heißt heute: grün!) sind diese Waffenlieferungen wirklich?

Die MGB-Digestiv-Reporter (bekannt als krasseste Motherfaktenchecker ever) haben sich für euch an der olivgrünen Front herumgetrieben und alles in ihren Analog-Tricordern (Notizblock) festgehalten – alzheimerproof versteht sich.

Und hier das Ergebnis unsere Blitzkriegstests: So grün und sexy sind die Waffenlieferungen aus Germany an die Ukraine:

Plus

  • sämtliche Waffen und Munition sind biologisch abbaubar und zertifiziert nach Öko-Gun-(TM)-Standard
  • sämtliche Waffen und Munition wurden unter fairen Bedingungen (ABM-Maßnahmen für Bulletfetischisten) und zu 100 Prozent in Germany produziert (Rohstoffe aus China, Somalia und Vietnam)
  • sämtliche Waffen stammen aus CO2-neutraler Produktion mit 35 Prozent Recycling-Anteil (aus NVA-Beständen)
  • zwar werden die biologischen Waffen heute nicht mehr von glücklichen Zwangsarbeitern produziert, doch sorgen sie nachweislich für glückliche Leichen (RKI-geprüft)
  • sämtliche biologische Arten, deren Haltbarkeitsdatum durch den Einsatz der Waffen ablaufen sollte, bekommen gratis einen Eintrag in der Liste der ausgestorbenen Arten
  • sämtliche Waffenhersteller haben den freiwilligen Diversity-Selbstauskunftscheck bestanden
  • sämtliche Waffen sind mit Selfie-Enhance (®) ausgestattet, d. h. ihre Oberfläche bündelt Lichtreflektionen zu einer Art Heiligenschein. Damit kommen Selfie-Posings besonders fotogen rüber
  • jeder Waffenempfänger erhält gratis stylishe Body Bags, biologisch abbaubar, recyclebar und in vier aktuellen Trendfarben: Leo, Navy, Neon-Rainbow und Mushroom Cloud, jeweils mit sexy Mesh-Einsatz. Die B-Bags lassen sich prima kombinieren mit human Cut-Offs (Amputate) und Klamotten im Rip-Look (die Exemplare der aktuell gelieferten B-Bag-Serie gelten vor Ort bereits als absolute IT-Pieces und genießen Sammlerwert)
  • die Waffenlieferungen erfolgen versandkostenfrei mittels Cannon Fresh und Killerando

Minus

  • Aber Krieg ist doch scheiße! (sorry, zensiert).
  • Waffenbauer und -lieferer sind verdammte Faschisten (sorry, zensiert).

MGB-Fazit: Krieg ist eine urgeile Sache (alle als männlich definierten Elemente unserer hochgradig diversitymanagementkompatibel besetzten Redaktion befinden sich im Dauererektionsmodus). Je mehr (deutsche) Waffen im Spiel sind, desto Orgasmus. Kein Angst, ihr seid keineswegs auf einer Schmuddelseite gelandet à la MGBporn. Aber geil ist nun mal geil. Und wenn weapondeliverymäßig dann alles auch noch so wahnsinnig grün, nachhaltig und political correct abläuft, freut sich sogar Karl der Käfer.

MGB@Mastodon

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.