The Art of Resting

Ich war nicht tot genug, um hier als Dauercamper einen Platz zu beanspruchen. Eigentlich schade. Als ich die Seufzerbrücke* überquerte, hinterließen meine Schuhe ihr Profil im Kurzzeitgedächtnis des Bodens. An jenem Wintermorgen hatte sich die alte Steinbrücke eine feine Schicht Raureif …

Weiterlesen

Foot Diary

Und noch mal Matt Green in unserem Super-Trouper-Hotspot. Er ist der wahre Marathon-Mann. Läuft noch, wo sich Asphalt-Cowboy Dustin Hoffman längst die Blasen verarztet. Dabei ist das Laufen quasi der Rahmen des eigentlichen Erkenntnisplots. Wir stibitzen mal einen Satz aus dem Film V for Vendetta …

Weiterlesen

It’s not a Sony, it’s a real Walkman

Mir ist klar geworden, dass die Besucher meines Blogs nicht erfahren, wie es ist, durch New York zu laufen. Sie sehen nur die Dinge, die ich gesehen haben, und lesen, was ich über sie erfahren habe. Beim Laufen passiert so viel mehr als das, was man sieht. Ich bin wirklich froh, dass Jeremy so gute Arbeit …

Weiterlesen
1 2 3 7