Leute neben der Spur (18)

Zieht euch warm an, Aliens: Here comes the Godfather of Supererde - Martin Puntigam (Bild: Büro Alba/Hanser Verlag/Der Hörverlag)

Unser Kosmos-Sandler Martin Puntigam hängt immer noch in der Leitung und erklärt uns was abgeht, da draußen im deep, deep space. Wir wussten ja, dass es mit dem Weltall nicht zum Besten steht – Klingonen, Vogonen, angeblich gibt es sogar irgendwo eine zweite Maggie Thatcher, die versucht, quasi den Rest des Weltalls zu privatisieren – aber so desillusioniert …

[weiter lesen]

Leute neben der Spur (17)

Bis zum Hals im All: Die Science Busters feat. Martin Puntigam (Mitte) (Foto: Science Busters)

Unser Stargast Martin Puntigam ist nicht der erste Ösi im Weltall, aber der coolste. Er treibt es allein im All (Supererde) und im Trio und Quartett (Science Busters). Sein aktueller Mission-Report Das Universum ist eine Scheißgegend steckt gerade in einer irdischen Umlaufmappe. Im zweiten Teil unseres hoch und tief …

[weiter lesen]

Leute neben der Spur (16)

„Ein großes Bier für mich, ein kleines Bier für die Menschheit.“ The Grazian - Ösinaut Martin Puntigam beim Landjubeltraining auf Supererde (Foto: Ingo Pertramer)

Die Munich Globe Bloggers haben ein Faible für gute Ösis. Mit den Science Busters haben wir gleich drei davon im Sack. Einen dieser Edel-Austrianer haben wir uns geschnappt für ein Exklusiv-Interview, per Live-Schaltung in den Kosmos: Martin „Brainstrong“ Puntigam. Von außerirdischer Humor-Einstrahlung …

[weiter lesen]

Barkness on the Edge of Town

A Farewell to Bones - Polly left our Beach († 2015) (Foto: Munich Grief Bloggers)

Als selbsternannte Erben Tintins mussten wir nicht lange überlegen: This dog makes the difference. Wir holten Polly sofort ins Team. Und auch noch ablösefrei. Zielstrebig und weitgehend unbestechlich schnupperte die Foxterrier-Lady fortan auf den Spuren ihres großen Idols Milou alias Struppi und brachte uns Top-Storys …

[weiter lesen]

Der alte Mann und das Meer

Seine Hände fliegen durch die Luft wie Oscar die Supermaus: Bau-Visonär Niemeyer (Cover: Verlag Antje Kunstmann)

Auf 104 Lebensjahre zurückzublicken, ist wie auf einem Hochhaus zu stehen. 104 Etagen über dem Boden. Eine erhabene Perspektive, um zu sehen, was ist, was nicht mehr ist und was kommen wird. Oscar Niemeyer hat viel gesehen. Schönes und Hässliches, Freiheit und Unterdrückung, Paläste und Favelas. Sein Rundumblick-Buch ist dünn, zart und luftig. Nirgendwo Geschwätzigkeit, Eigenlob oder Experten-Geschwafel. Der Nachwort-Balkon von Alberto Riva beansprucht fast so viel Raum, wie Niemeyers Haupttextgebäude …

[weiter lesen]

Seite 3 von 1812345...10...Letzte »