Quick & Quirky (1)

„Are you talking to me, Mr. Alien?“ „Nee, nach Hause telefonieren.“ (Foto: Dyx)

Wurde drei Mal von groben Urwald-Frauen vermöbelt, zwei Mal von Faultieren aus der Hängematte gemobbt, einmal von Piranhas pedikürt. Dafür gewann ich ein Wettschwimmen gegen einen Flussdelphin. Wie damals Patrick Duffy in der 80s-Idioten-Serie Der Mann aus dem Meer. Okay, kinky Flipper schwamm in die andere Richtung. Who the duck cares? Anyway. Die Bilanz täuscht: Der Strand praia Alter do Chão …

[weiter lesen]

No Smoke gets in your Eyes

The Hintern comes first - scho abgefahrene leutis, disä Brazilis (Cover: A1 Verlag, München)

Oha, ein Land mit Schräglage! Wanna check-out the humor of space? Kein Grund, lange durchs All zu brausen wie Old Kirk mit seiner Enterprise. Nicht mal ein Trip zum Mond ist fällig mit dem obligatorischen Wasserstangen-Deposit an der nächstbesten Fahne. All you need ist good old wrinkly Mama Erde. Und den Daumen im Wind föhnen. Mr. Alegre macht’s vor: Der Isar-Brazilisk Zé do Rock bobbymcgeet sich durchs Land seiner infância feliz …

[weiter lesen]

Kings of Warmdusch: The Beach Hopper’s Guide to Tinos (6)

Blind Date mit Kassandra: The answer, my friend, is blowing in the wind (Foto: Munich Globe Bloggers)

Kassandra nutzt diesen sterblichen Moment der Windstille und steckt sich eine Fluppe in den Mund. Ich deute auf das Päckchen mit der Aufschrift Atika. „Wusste nicht, dass es die noch gibt.“ Die Seherin zieht um ihr Leben und nickt wie ein Cowboy. „Die rauche ich seit meine Mutter Hekabe mir das Fläschchen gezwickt …

[weiter lesen]

Kings of Warmdusch: The Beach Hopper’s Guide to Tinos (5)

Still 60s after all that Years: Pirgos-Postkarte mit Retro-Glimmen (Foto: Mnemos Nostalgis)

Auf der Karte sieht die Insel Tinos aus wie ein sitzendes Kurzhalsdromedar, das gerade einen Dattelkern ausspuckt. (Ich wollte zuerst „Kamel“ schreiben, aber dann meldet sich vielleicht einer diese nanokarierten Superstudiosi: „Du meinst wohl Dromedar. Ein Kamel hat zwei Höcker. Sabbeldibabbel …“). Okay, als …

[weiter lesen]

Kings of Warmdusch: The Beach Hopper’s Guide to Tinos (4)

So sehen Sieger aus: Hulk Sebis und Paxi Dilemmachos beim „Aphrodite & Honey Rider Ähnlichkeits Synchron Stranding“ am Kolimbithra-Beach, Tinos (Foto: Munich Globe Bloggers)

Die Jukebox mag mich. Als sich Kolimbithra Beach vor uns ausrollt wie sonnenuntergangskolorierte Auslegware für Filmsterne, spielt sie Salad Days von den Young Marble Giants. Think of salad days / They were folly and fun / They were good, they were young. Hätte ja auch Time von Pink Floyd spielen können oder …

[weiter lesen]