Kings of Warmdusch: The Beach Hopper’s Guide to Tinos (6)

Blind Date mit Kassandra: The answer, my friend, is blowing in the wind (Foto: Munich Globe Bloggers)

Kassandra nutzt diesen sterblichen Moment der Windstille und steckt sich eine Fluppe in den Mund. Ich deute auf das Päckchen mit der Aufschrift Atika. „Wusste nicht, dass es die noch gibt.“ Die Seherin zieht um ihr Leben und nickt wie ein Cowboy. „Die rauche ich seit meine Mutter Hekabe mir das Fläschchen gezwickt hat.“ „Cool“, sage ich …

[weiter lesen]

Kings of Warmdusch: The Beach Hopper’s Guide to Tinos (5)

Still 60s after all that Years: Pirgos-Postkarte mit Retro-Glimmen (Foto: Mnemos Nostalgis)

Auf der Karte sieht die Insel Tinos aus wie ein sitzendes Kurzhalsdromedar, das gerade einen Dattelkern ausspuckt. (Ich wollte zuerst „Kamel“ schreiben, aber dann meldet sich vielleicht einer diese nanokarierten Superstudiosi: „Du meinst wohl Dromedar. Ein Kamel hat zwei Höcker. Sabbeldibabbel …“). Okay, als griechisches Dromedar spuckt Tinos …

[weiter lesen]

Kings of Warmdusch: The Beach Hopper’s Guide to Tinos (4)

So sehen Sieger aus: Hulk Sebis und Paxi Dilemmachos beim „Aphrodite & Honey Rider Ähnlichkeits Synchron Stranding“ am Kolimbithra-Beach, Tinos (Foto: Munich Globe Bloggers)

Die Jukebox mag mich. Als sich Kolimbithra Beach vor uns ausrollt wie sonnenuntergangskolorierte Auslegware für Filmsterne, spielt sie Salad Days von den Young Marble Giants. Think of salad days / They were folly and fun / They were good, they were young. Hätte ja auch Time von Pink Floyd spielen können oder Everybody’s Changing von …

[weiter lesen]

Kings of Warmdusch: The Beach Hopper’s Guide to Tinos (3)

Like it! Stonefacebook alias das Orakel von Volax (Foto: Munich Globe Bloggers)

Zwei Mal über Strände geschrieben, schon sortiert mich der Chef ins seichte Fach. Nennt mich Sandmann und fragt mich, ob ich meinen Platz im Büro mit dem Handtuch reserviere. Sieh dich vor, Chef. Next time it’s personal. Nach der Südostküste wagen wir uns weiter Richtung geografisches Zentrum der Insel. Das lümmelt sich irgendwo nordwestlich …

[weiter lesen]

Kings of Warmdusch: The Beach Hopper’s Guide to Tinos (2)

Wish you were here: Pink-Floyd-Innencover neo-spacig nachgestellt am Laouti-Beach (Foto: Munich Globe Bloggers)

„Am Strand ist das Paradies. Am Strand ist die Hölle.“ Steht weiß auf dem schwarzen Cover von Don Winslows Kings of Cool. Hinten. Mein Strandsupport. Eigentlich sollte man uns das ansehen. Okay, vielleicht haben die Griechen gerade andere Sorgen, als zu überlegen ob die drei Touris am Strand nur analogcool sind oder gar tsunamifuckingobercool …

[weiter lesen]

Seite 2 von 912345...Letzte »