Fish & Fritz – almost crisp Yorkshire Tales (5)

Yorkshire Bloodsports Arena: The Vampire State Building, Whitby (Foto: Munich Globe Bloggers)

I went to California / I needed sun, I warned you / When the green of your eyes met my blue by surprise / There was a storm yeah … Storm, yeah! Thanx for the Stichwort, Camera Obscura, du famose Indie-Band aus Glasgow, wo famose Indie-Bands aus den Pubs schießen wie Besoffene aus den Wiesn-Zelten. Wolken stürmen …

[weiter lesen]

Fish & Fritz – almost crisp Yorkshire Tales (3)

Bride and Apple Juice? Nee, das war ja von Jane Austin (geborene Powers), ach, egal! (Foto: Munich Globe Bloggers)

Brontëmania ist die kleine, schüchterne Schwester der Beatlemania. Magersüchtig, die Seele übersät mit Weltschmerz-Kratern. Diese Euphorie-Gouvernante hat meinen Geist korsettiert wie eine post-viktorianische Büchsen-Sardine. They call it Haworth Syndrom. Auffi muass i. Der Hügel ruft. Wuthering Heights …

[weiter lesen]

Fish & Fritz – almost crisp Yorkshire Tales (2)

Hier hat der Sturm ihr Haar zerzaust, dort fallend Wasser sie berauscht: die schicksalhafte Welt der Brontë-Babes (Foto: Munich Globe Bloggers)

Who the fuck is Brontë? Fritzga kurbelt die Augen nach oben. So wie die Uhus das mit ihrem Kopf machen. Okay, so ähnlich. Als Fritzgas Augen wieder da sind, kommen die akustischen Untertitel dazu: „Wuthering Heights.“ „Wondering Heinz?“ „Wu-the-ring Heiiiiights!“ „Oha! Dachte, das ist von Kate Bush.“ Statt Augenrollen …

[weiter lesen]

Fish & Fritz – almost crisp Yorkshire Tales (1)

Die drei Pfaffen: See no ghost, hear no ghost, talk to no ghost (Foto: Munich Globe Bloggers)

I’m not amused. Schon wieder winselt dieser Ghost-Trail-Trottel, ich solle mein 70s-Style-Notebook wegstecken. Fürchtet, ich stehle ihm seine Gags und ruiniere ihn. „Watch it, Bürschchen!“, tickert mein Hirn. „Wenn du mich weiter nervst, bekommt diese geistreichste Stadt der Welt noch einen Geist dazu.“ Einen, der aussieht …

[weiter lesen]

Lost in Contemplation (3)

Bridge of Life: Feel the wisdom flow beneath (Foto: Munich Globe Bloggers)

Der Meister. Nichts anderes im Sinn, als seinem nichtswürdigen Lehrling (Zenzubi) metaphysische Steine in das Bündel zu legen. Diesen Garten des Lebens zu finden, erfordert mehr Zeit, als ein Menschenleben entbehren kann. Mit GPS oder wenigstens einer Analogkarte ginge es vielleicht auch an einem halben Tag. Von Hollywood in den Wicklow …

[weiter lesen]

Seite 5 von 10« Erste...34567...10...Letzte »