Blogging in the Rain (3)

How many rain must a hiking boot suck, before he can rest on these stones? A f* lot, Bobby, but we made it: Giant's Causeway (Foto: Munich lobe Bloggers)

„Wot ju sink?“ Die Hand des Chefs glitt in einer selten elegant fließenden Bewegung über die Landschaft. Wir zitierten sofort Monty Python and the Holy Grail: „One day, lad, all this will be yours.“ „What, the curtains?“ Der Chef war not amused und sanktionierte uns Praktikanten jeweils mit 20 Burpees – Liegestütze mit …

[weiter lesen]

Quick & Quirky (6)

Do you have the wrecking balls for this? Get Carter car park, Gateshead, UK (Foto: Robert Möginger)

Diese Party verdanke ich meinem Amigo Doc Moeg, einem begnadeten Meister des Urban-Decline-Spotting („Abbruch-Tourismus is my cup of wurst“). Er kennt seine Wuppertaler, seine Detroitheimer. Und eben Neuburg an der Tyne: Tief im Innersten ihres alten Kohle-Herzens sind Newcastle upon Tyne und Gateshead immer noch die abgefuckten Arbeiterstädte (sorry, Angel of the North!), die sie nicht mehr sein wollen …

[weiter lesen]

Leute neben der Spur (11)

Katrinha und Antoninho aus Nova Hunsrück, Brazil do Sul (Foto: Frank Sputh)

Dieser Zé do Rock! Einmal in Fahrt, ist er kaum zu stoppen. Vermöbelt uns und unsere kostbaren (und selbst per Hand gefangenen) Leser mit seinem selbstgemachten europano. Immerhin: Wir lernen hier eine ganze Kiste über dieses Jammerland Brasilien, wo vermutlich deshalb so viel gejammert wird, weil so viele alemãos dahin rübergemacht haben …

[weiter lesen]

Leute neben der Spur (10)

Forget Samba. Der Brasilianer tanzt an kreuzgraden Almdudler (Foto: Frank Sputh / Schroeder liegt in Brasilien)

Here she comes: die nächste Quatsch-Runde mit unserem frisch eingeflogenen Experten für World Wide Hängematting und Kinky Individual-Sprech: Zé do Rock. Nach einer zweistündigen Blitz-Siesta erzählt er uns hellwach wie ein High-Noon-Mexikaner von seinem Filmklassiker Schroeder liegt in Brasilien, von dem die Gesundheitsministerien weltweit …

[weiter lesen]

Liberate that Missy!

Drowning? What Drowning? (Pic: Cover)

There she stands. Gibt den Raucher-UFOs Feuer. Miss Liberty. Grid-Girl aller Immigranten, die mit dem Schiff nach Yankeestan kamen. Doch erst wenn sie das laszive Knistern von Dollar-Noten vernimmt, schmilzt ihre stoische Miene zu einem faunischen Lächeln und der Saum ihres jugendfreien Gewandes wandert einige Millimeter beinaufwärts. George Bernard Shaw konnte sich über den amtlich intendierten Anspruch dieser Lady nur wundern: „Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New …

[weiter lesen]

Seite 3 von 912345...Letzte »