Gin Diary – Episode 21

„Some girls' enchantment has a pretty guillotinesk quality“, Jimmy said to himself. „I'd better fix my head with some bungee rope.“

Host an Tschick? Die Ansage der kippenförmigen Aschenbecher-Extension am Mülleimer empfand ich wie das spontane „gimme five!“ eines Harlem-Ghetto-Checkers. Absolutely my cup of welcome. Cool and cosy. Rau, aber Bradda. Ich stand an der Bushaltestelle in fucking Nowhere-Vienna. Und ich spürte die Freiheit, …

[weiter lesen]

Leute neben der Spur (19)

Der Himmel über Boning: isarufergrau, werderbremengraphit, shetlandponybasalt und manchmal inkontinent (Bild: Wigald Boning / Rowohlt Verlag)

Nach unserer Huldigung des Wintercampingplatzes Isarhorn haben wir quasi Heringe mit Köpfen gemacht – selbstverständlich geruchsneutral (Stichwort: Merionowollmütze) und für das neuste Weltgeister-Kapitel einen Eskimo-Azubi auf unser leicht vereistes Outdoorsofa gebeten: Wigald Boning, passionierter Pixelmoorhuhnjäger, Einkaufszettel-Ethnologe, Fern- und Nachtsportler und vermutlich sogar Adventskalenderschokoladeheimlichgegenvorgekaute …

[weiter lesen]

Gin Diary – Episode 09

The day after Halloween Jimmy felt like a gaunt pumpkin (Foto: Munich Globe Bloggers / Tara Tulpe)

„Steife Brise, steife Brise.‟ Käpt’n Iglo lehnte an der Reling und kaute an seiner erloschenen Pfeife. Null Chance gegen die Himmelspuste, die über das Deck fegte und alles baden schickte, was kein Seebär war. Ich winkte meinem Käppi. „See you auf Tahiti, Phoebe!‟ Wir hatten einiges durchgemacht. Klar, meine Käppi-Amitys …

[weiter lesen]

Blogging in the Rain (11): Extended Abspann

Eat the Brits! Piece of wall at the Crazy Mural Museum, Cupar Way, Belfast (Foto: Munich Globe Bloggers)

Die Lieblings-Tara-King-Folge unserer Praktikanten ist eindeutig Get-A-Way (Der Chamäleon-Faktor). Offenbar haben unsere Kleinschreiber dort gelernt, wie man sich in Luft auflöst, wenn der Chef „Service!“ sagt. Genauer: Wie man sich mit Lizard Vodka so gut tarnt, dass einen Analog-Augen nicht mehr von der Wand unterscheiden können. Pech nur, dass der Chef die Folge auch kannte …

[weiter lesen]

Unser Quartier (5)

We call it Optimismus: Garden Cottage mit Outdoor-Möbeln (Foto: Munich Globe Bloggers)

Causeway Coast. A cliff fancier’s wildest dream. Sure you need a fancy base camp to conquer the rocks. We found it. Garden Cottage in Ballycastle. Fast wären wir dran vorbei gelaufen. Aber nur fast. Dieses markante grüne Rohrkonzept hinterließ sogar im ansonsten sehr zugigen Chef-Hirn einen nachhaltigen Abdruck. Das halbierte Häuschen ist von der Straße etwas nach hinten …

[weiter lesen]

Seite 1 von 812345...Letzte »