Fish & Fritz – almost crisp Yorkshire Tales (2)

Hier hat der Sturm ihr Haar zerzaust, dort fallend Wasser sie berauscht: die schicksalhafte Welt der Brontë-Babes (Foto: Munich Globe Bloggers)

Who the fuck is Brontë? Fritzga kurbelt die Augen nach oben. So wie die Uhus das mit ihrem Kopf machen. Okay, so ähnlich. Als Fritzgas Augen wieder da sind, kommen die akustischen Untertitel dazu: „Wuthering Heights.“ „Wondering Heinz?“ „Wu-the-ring Heiiiiights!“ „Oha! Dachte, das ist von Kate Bush.“ Statt Augenrollen gibt es jetzt einen Zwacker …

[weiter lesen]

Der Eskimo auf meinem Klo

Ein Indianer kennt keinen Schnee: Trendsport Snow-Zelting (Foto: Campingpark Isarhorn)

Gerade schneit dieser Grönland-Film herein. Inuk. Volles Husky-Karacho, als hätte er Nikolaus-Dienst. Und wir in unseren citynahen Hoods stecken bis zur Halskrause (okay: Wadlkrause) im Eskimo-Perser. „Da können wir doch gleich zum Winter-Camping aufbrechen und uns nach einer Weißwursteisdiele umschauen“, flucht der Chef …

[weiter lesen]

Die Schwitzenden des Polarkreises (2)

Lappischer Zen: Power-Blockhütting, Extreme-Schwitzing & Snow-Peeling (Foto: VisitFinland)

Santa und Claus traten hinaus. Sie schwankten ein wenig und hielten sich aneinander fest. Immer noch fiel die Frostwatte in bierdeckelgroßen Flocken vom Himmel. Claus umarmte Matleena. Ihre Formen waren verschwommen. Santa umarmte Ruut. „Ruut, das ist Claus.“ Ruut nickte. Das Glöckchen an ihrem Hals bimmelte leise. „Claus arbeitet in der Stadt …

[weiter lesen]

Die Schwitzenden des Polarkreises (1)

Shine a Night: Licht-Installation von Tuuli Aurinko (Foto: Jani Kärppä/Visit Finland)

Santa hatte schon wieder einen neuen Aufguss gemacht. Claus fluchte stumm und stürzte hinaus. Vor der Hütte stand ein Schneemann mit weiblichen Proportionen. Claus umarmte die Schneefrau. „Ich liebe dich, Matleena!“ In der Ferne funkelten die Lichter Rovaniemis. Die Stadt lag knapp südlich des Polarkreises, aber noch im finnischen Lappland …

[weiter lesen]

Banana Bones und der Kristallweizenschädel (7)

Flüssige Fata Morgana: Das Meer in meinem Pool (Foto: Munich Globe Bloggers)

Banana Bones war am Ende Jordaniens angelangt. Fast das ganze Land hatte er durchquert. Immer auf der Suche nach formidablen Schauplätzen für seinen Hollywood-Kracher. Noch war der Inhalt ein großes Geheimnis, das ihm selbst verschleiert blieb. Aber er sah seinen Filmhelden Jordan Camel schon als Lego-Figur …

[weiter lesen]

Seite 5 von 7« Erste...34567