Planet Selfie. The Emsland-Files (3)

Trockenhumorig und feuertrunken: Anonyme Antialkoholiker Emsland in ihrem leckerbissigen, edgar-wallacigen Stammlokal „Zur Ems‟, Haren (nicht im Text) (Foto: Munich Globe Bloggers)

Der Bibermann kann nicht nur Bibertorte. Er kann auch Echtbiber. Das macht er dann auch und nimmt einen Haufen Bibernovizen mit in die Haseauen. Bewaldete Flussauen sind die Baumärkte der Biber. Die Mega-Heimwerker der Tierwelt sind ständig am Nagen, Schleppen, Bauen und Stauen. Würden sie auch noch …

[weiter lesen]

Planet Selfie. The Emsland-Files (2)

Vorsicht! Das Betreten dieses Selfiespots kann ungewollte Beam-Effekte hervorrufen und Sie an einen noch unbekannteren Ort teletransportern (Foto Munich Globe Bloggers)

Aus Selfie-Nähe betrachtet, erinnern diese gelben Footprints an die runden Transporter-Markierungen im Raumschiff Enterprise. Kirk, Spock und Pille verteilen sich auf die Beamspots und Scotty flimmert sie mit einem Reglerpush auf einen unerforschten Planeten. Gefahr erkannt, Gefahr gebannt. Ich bin dann mal wachsam …

[weiter lesen]

Planet Selfie. The Emsland-Files (1)

„Selfie? Muss das sein? Bin so unfotogen mit dem Eimer und den Pampa-Pumps.‟ „Cool bleiben, Schnucki. Bei diesem Selfie kommt nur dein Eau de Toilette drauf.‟ (Foto: Munich Globe Bloggers)

„Noch Pfannkuchen?‟ Die Gusseisenpfanne schwebt über meinem Kopf. Wie eines dieser Raumschiffe aus Independence Day. Das war keine Frage. Das war eine höflichkeitsgarnierte Aufforderung, den Teller freizugeben. Für eine neue Pfannkuchen-Invasion. Abstimmung im Survival-Department: 3:1 für …

[weiter lesen]

Der Rapsölprinz – Ein Elbe-Abenteuer nach Charly June (5)

Once upon a time in the Panorama-Knast: Darchau, Tiefsachsen (Foto: Munich Globe Bloggers)

Die Sonne stand vier Marterpfähle hoch über dem Horizont und bedachte uns mit einem abschüssigen Kaltfrauenschulterblick, als wir endlich unser erstes Rundlingsdorf erreichten. Krummbeinig fielen wir aus dem Sattel. Da wir schon auf dem Boden lagen, bedachten wir ihn sogleich mit einem alten Indianer-Ritual, das später auch von einem römischen …

[weiter lesen]

Der Rapsölprinz – Ein Elbe-Abenteuer nach Charly June (2)

Blau wie das Rote Meer: unser Weg nach Dömitz (Foto: Munich Globe Bloggers)

Hitzacker. In der Drawehnertor-Schenke nuckelten wir an abenteuerlichen Friedensflaschen. Sie trugen den Namen eines legendären Seeräubers: Störtebeker. Meine Freunde hielten mich fest, damit ich nicht augenblicklich auf den Tisch sprang und mit einem imaginären Schwert fuchtelnd die unsterblichen Wortstreiche aus dem Munde des Piraten in den Raum hieb: „Nehmt dies vom König …

[weiter lesen]

Seite 2 von 712345...Letzte »