Lass stecken, Pythia!

Future appeared clear as a gin and tonic: Jimmy owns a B-licence in cactus-prophecy (Foto: Munich Globe Bloggers /Tara Tulpe)

A quick and dirty welcome to the infamous MGB-Travel-Orakel for 2018. Bissel spät, aber das Jahr hat noch Luft. Vielmehr Nebel. Wir kennen die Trends, weil wir auf trendy Methoden setzen: Kakteen sind die neuen Kristallkugeln. Laut einer gefühlten Statistik liegt ihre Wahrheitsquote bei 100 Prozent – sofern die …

[weiter lesen]

Gin Diary – Episode 21

„Some girls' enchantment has a pretty guillotinesk quality“, Jimmy said to himself. „I'd better fix my head with some bungee rope.“

Host an Tschick? Die Ansage der kippenförmigen Aschenbecher-Extension am Mülleimer empfand ich wie das spontane „gimme five!“ eines Harlem-Ghetto-Checkers. Absolutely my cup of welcome. Cool and cosy. Rau, aber Bradda. Ich stand an der Bushaltestelle in fucking Nowhere-Vienna. Und ich spürte die Freiheit, …

[weiter lesen]

Gin Diary – Episode 08

Jimmy tried several ways to stop the green bus. He thought there might be John, Paul, George and Ringo on it. And loads of cheering girls (Foto/Design: Munich Globe Bloggers / Tara Tulpe)

Vinegar. Das Liverpool-Aroma. Noch intensiver als die Fab-Four-Aura. Eine sehr persönliche Note. Es lag nämlich an meinem Synapsen-Circuit, dass Liverpool überall nach vinegar duftete. Sobald Liverpool mein Bewusstsein berührte, legte der Aroma-DJ vinegar auf. Gewöhnungsbedürftig, aber nicht unangenehm …

[weiter lesen]

Gin Diary – Episode 07

Scottish still life without sheep, Dudelsack and Nessie: „Ruins are my cup of love‟, Jimmy said and tried to get the beautiful little rose on his selfie while keeping the Martian tourists with their 20 m selfie stick out of the frame (Foto: Munich Globe Bloggers / Tara Tulpe)

Ich war noch nicht bereit für die Botschaft. Die Karte steckte ich ungelesen in meine Tasche und wanderte ein Stück durch das angrenzende National Nature Reserve. Armageddon für Springbreaker, but ducking Heaven für Vogelspechter. Mir gefiel es auch. Kargheit berührte mich. Eine Sepia-Leinwand, auf die ich meine Erinnerungen …

[weiter lesen]

Gin Diary – Episode 06

„What did you expect?‟ fragte die Rüstung. „Old Nessie playing Amacing Grace on the Dudelsack?‟ „Not exactly‟, sagte Jimmy. „Rather a kiss, deeper than all roses.‟ (Foto: Munich Globe Bloggers/Tara Tulpe)

Südlich von Glasgow zeigte Schottland wenig von seinem Nordsee-Insel-Eigensinn. Die Landschaft war ein Freestyle-Tartan aus menschlichen und natürlichen Mustern. Felder, Weiden, Hügel, Wälder, Dörfer, Windräder, Golfplätze, Flüsse und Lochs. Nicht wirklich das, was die Sehnsuchts-Navi mit Schottland verknüpft …

[weiter lesen]