Banana Bones und der Kristallweizenschädel (7)

Flüssige Fata Morgana: Das Meer in meinem Pool (Foto: Munich Globe Bloggers)

Banana Bones war am Ende Jordaniens angelangt. Fast das ganze Land hatte er durchquert. Immer auf der Suche nach formidablen Schauplätzen für seinen Hollywood-Kracher. Noch war der Inhalt ein großes Geheimnis, das ihm selbst verschleiert blieb. Aber er sah seinen Filmhelden Jordan Camel schon als Lego-Figur …

[weiter lesen]

Los Möhrenwochos

Bumm. Klirr. So klingt es, wenn einem die Bio-Zwickl-Flasche aus der Hand fällt. Uns passiert, als wir hörten, dass unser Chef-Praktikant Waldemar am 2. Juni seinen großen Auftritt hat. Bei uns gerade erst als Teebeutel-Wechsler engagiert, beim Münchner Carrot-Mob schon auf der großen Bühne: Sakradi! Wir übernehmen selbstverständlich keine Haftung für mögliche Gesundheitsschäden (Kopfsalat, Hirnschwammerl, …

[weiter lesen]

Lass dein Holzbein vor der Hütte (1)

Malta_0124_Gozo_rem_sm

Kommissarin Olivia Falk saß in ihrem Stamm-Restaurant Rubino in Vallettas Altstadt. Der Chef persönlich kultivierte die Tischplatte zu einem Laufsteg der Leckereien. Beinahe im Zehnminutentakt stolzierten neue Düfte in Olivias Nase und buhlten um die Gunst ihrer Zunge. Wäre die Kommissarin nur ein wenig mehr der Muse zugewandt gewesen, sie hätte …

[weiter lesen]

Navi für das Weinregal

Das Problem ist bekannt: Ein langer Winterabend naht. Griabiges Armchair Travelling steht auf dem Programm. Stimulierende Reiseliteratur liegt zu Hause bereit. Zum vollkommenen Glück fehlt nur noch ein zumindest ansatzweise edler Tropfen. Und da steht man nun vor dem üppig bestückten Weinregal im Supermarkt wie der berühmte Ochs vorm Berg. Die Auswahl ist so groß, dass es unmöglich scheint, die Weine zu entdecken, die am besten munden. …

[weiter lesen]

Was vom Apfel übrig blieb. Drei Bayern auf Rügen (3)

Rügen_DSC_1174_rem_sm2

Jedi-Ritter-Stimmung im Apfel-Paradies: „Die Macht ist sehr präsent hier“, sage ich mitten in meine Kaffee-Meditation. Superpam versteht nur Rasender Roland. „Die Macht ist ein Energiefeld, das alle lebenden Dinge erzeugen“, oberlehrert Ben Obi Wan Breznobi. „Es umgibt uns, es durchdringt uns, es hält Rügen zusammen.“ Brezner hat sein Thema …

[weiter lesen]

Seite 3 von 41234