Liberate that Missy!

Drowning? What Drowning? (Pic: Cover)

There she stands. Gibt den Raucher-UFOs Feuer. Miss Liberty. Grid-Girl aller Immigranten, die mit dem Schiff nach Yankeestan kamen. Doch erst wenn sie das laszive Knistern von Dollar-Noten vernimmt, schmilzt ihre stoische Miene zu einem faunischen Lächeln und der Saum ihres jugendfreien Gewandes wandert einige Millimeter beinaufwärts. George Bernard Shaw konnte sich über den amtlich intendierten Anspruch dieser Lady nur wundern: „Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New …

[weiter lesen]

Leute neben der Spur (6)

Don't worry, be Conni: Nomaden-Business im grünen Somewhere (Foto: C. Biesalski)

Und hier geht’s in die dritte Runde unserer Plauderei mit Worldgirl Conni Biesalski. MGB: Wenn du immer woanders bist, woher kommen deine Freunde? Conni Biesalski: Ich habe ein paar sehr alte Freunde hier in Berlin, die mir wohl mein Leben lang erhalten bleiben werden. Da macht es wenig aus, wenn ich oft weg bin. Diese Freundschaften …

[weiter lesen]

Paddy makes the World go Green

Waiting-for-salvation Army: St. Patrick's Day backstage (Foto: Munich Globe Bloggers)

Der Mann mit der Stehmütze und dem goldenen Kringelstab verteilt seinen Segen als wären es Kamellen. Keiner entkommt. Auch ich nicht. Bin bis auf die Haut durchnässt von der süßlich schmierigen Substanz. Trotz Atheistex-Jacke (laut Werbung 100% blessingproof). Vermutlich hebt mein grüner Glitzerhut die Wirkung auf. Oder funktioniert …

[weiter lesen]

Hey Tube, please let me down

Volle Tube! Abstraktes Spätwerk von William Turner, Öl auf Kellerwand (Bild: Transport for London)

Zugegeben, das Bier hätten wir mit großer Wahrscheinlichkeit auch so aufgemacht. Aber nun feiert die Londoner U-Bahn am 10. Januar 2013 nun mal ihren 150. Geburtstag. Da haben wir uns erlaubt, unserem Routine-Prost einen poetisch ratternden Toast zu attachen. Und zwar um exakt 0:00 Uhr (GMT/UTC) in der Münchner MGB-Zentrale: Dear London Underground …

[weiter lesen]

„Watch out for diabolical Masterminds“

Schiffbruch ohne Tiger: Weltuntergang für den schmalen Geldbeutel (Foto: Munich Globe Bloggers)

Alle Jahre wieder: Weltuntergang verpasst? Macht nix. Nach der Apo ist vor der Apo. Wir Munich Globe Bloggers haben keine Pleite gescheut, um unseren Lesern fünf lavaheiße und gnadenlos weltuntergangsaffine Places to die an die Pumpe zu tackern. Happy Drowning 2013! 1. Bei Raider und Twix! Erichs Mystery Park heißt jetzt Jungfrau-Erlebnispark …

[weiter lesen]

Seite 3 von 41234