Gin Diary – Episode 09

The day after Halloween Jimmy felt like a gaunt pumpkin (Foto: Munich Globe Bloggers / Tara Tulpe)

„Steife Brise, steife Brise.‟ Käpt’n Iglo lehnte an der Reling und kaute an seiner erloschenen Pfeife. Null Chance gegen die Himmelspuste, die über das Deck fegte und alles baden schickte, was kein Seebär war. Ich winkte meinem Käppi. „See you auf Tahiti, Phoebe!‟ Wir hatten einiges durchgemacht. Klar, meine Käppi-Amitys …

[weiter lesen]

Spaciger, detouriger, more kinky

Old School Travelling: Reisen wie bei Urgroßmuttern. Mit Papierfliegern und Analog-Notebook. Der Mega-Geheim-Trend 2015. (Foto: Munich Globe Bloggers)

Willkommen im alten Jahr. Dank unserer sophisticated Anti-New-Year-Camouflage-App haben wir rausgefunden, dass sich 2015 nur als neues Jahr tarnt, in Wirklichkeit aber eine billige Kopie ist – und auch noch schwarz-weiß! Das Urheberjahr konnten wir noch nicht lokalisieren, wir tippen aber einheitlich auf 1998 …

[weiter lesen]

Blogging in the Rain (5)

Bridge over untroubled water: None shall pass? Hahaha. Where are you, Black Knight? Show thyself! (Foto: Munich Globe Bloggers)

„No alcohol!“ Die Ansage war der Running Gag in Nordirland. The cornerstone of any nutritious Schilderwald. Auch mit durchgestrichenem Bierkrug in der Version für Analphabeten und – Dank solider Tankfüllung – temporäre Semi-Alphabeten. Wir standen Schlange vor der Hängebrücke zur Mini-Insel …

[weiter lesen]

Leute neben der Spur (8)

Looking for a Fluchtweg: Maldives-Prisoner Zé do Rock alias Jailhouse-Rocky (Foto: Zé do Rock)

Zé do Rock – Literat (fom winde ferfeelt), Filmregisseur, Sprach-Designer (brazileis, kaudadeutsh, ultradoitsh, wunschdeutsch forte etc.), Globetrotter und Blogger aus Porto Alegre, São Paulo, Stuttgart (der Ärmste!) und München – erholt sich gerade auf den Malediven von seinem neuen Buch per anhalter durch die brasilianische galaxis …

[weiter lesen]

Kings of Warmdusch: The Beach Hopper’s Guide to Tinos (6)

Blind Date mit Kassandra: The answer, my friend, is blowing in the wind (Foto: Munich Globe Bloggers)

Kassandra nutzt diesen sterblichen Moment der Windstille und steckt sich eine Fluppe in den Mund. Ich deute auf das Päckchen mit der Aufschrift Atika. „Wusste nicht, dass es die noch gibt.“ Die Seherin zieht um ihr Leben und nickt wie ein Cowboy. „Die rauche ich seit meine Mutter Hekabe mir das Fläschchen gezwickt hat.“ „Cool“, sage ich …

[weiter lesen]

Seite 1 von 712345...Letzte »