Hier wird getrampt. Autostopp sollte man unter Fortbewegungsartenschutz stellen.

Mit allen Spülwassern gewaschen: Hitchbot knows how to thumb you down (Foto: Norbert Guthier / Ryerson University, Toronto, Canada)

Leute neben der Spur (15)

Manche Tramper sind wie Schwiegermütter. Einmal drin in der Kiste, finden sie nicht mehr raus. In diesem Fall kein Problem. Hitchbot, den wir Jack nennen, weil Tramper nun mal so heißen, ist ein famoser Begleiter. Sprüche wie Belmondo, Weltmännlichkeit wie Sindbad der Seefahrer und diese Gummistiefel … Wir überlegen schon, ob wir ihm einen Schuhtausch anbieten sollen …

Weiterlesen
Positive case of thumb doping: Anybody able to resists these boots? (Foto: Norbert Guthier / Ryerson University, Toronto, Canada)

Leute neben der Spur (14)

Mr. Dauminator aus Kanada sitzt immer noch in unserer Räder-Wanne. Der Navi-Pfeil zeigt nach Nordwesten. Aus der Box dantelt Manu Chao. „… cada dia me miro / en un mundo al reves / cada dia me veo / en un mundo tan feo …“ In der Umlaufmappe steckt ein Dosenbier. Dieser Mann hat Durst. Wüssten wir nicht, dass er aus Kanada kommt, hätten wir auf Irland getippt …

Weiterlesen
Daumen raus und rechtzeitig zum Fünfuhrtee auf Beteigeuze sein (Cover: Heyne Verlag)

Handtuch dabei?

„… ‚Wenn wir Glück haben, sind es bloß die Vogonen, die uns in den Weltraum werfen wollen.‘ ‚Und wenn wir kein Glück haben?’ ‚Wenn wir kein Glück haben’, sagte Ford grimmig, ‚könnte der Kommandant seine Drohung wahr machen und uns erst noch ein paar von seinen Gedichten vorlesen’.“ Kostproben der vogonischen Dichtkunst möchten wir unseren Lesern lieber vorenthalten. Weltraumerfahrene Leichenbeschauer typisieren ihren Genuss – das Zynikerpack vom …

Weiterlesen