Blogging in the Rain (7)

„Marvel, we've got a situation. Send all available superheroes!“ Titanic Belfast (Foto: Munich Globe Bloggers)

Das Ding stand da wie ein Pumpkin from Outer Space mit Ecken und Kanten. Die Verschmelzung von Schiff und Eisberg. Im Tierreich nannte man das Symbiose. Der Eisberg bekam etwas Farbe und Gesellschaft, das Schiff bekam Eis für die Cocktails und ein Aura-Upgrade für die Ewigkeit. Klare Win-win-Situation. Für den Eintrittspreis ins Museum hätten wir 1912 locker eine Kabine …

[weiter lesen]

Quick & Quirky (8)

Die Nacht war jung und brauchte das Geld. Capitolio, Havanna, Kuba (Foto: Munich Globe Bloggers).

„Oh, my Che!“ Erste Worte auf der Dachterrasse des Hotel Inglaterra. Unten der Parque Central, der Vorgarten von Havannas Altstadt. In der Hand einen Mojito. Ein stummes „Salud!“. The rest was silence. Ein Teil von mir wollte hier oben bleiben, der Sonne Mut zutrinken – untergehen ist nie einfach, nicht mal für Routiniers. Der andere Teil wollte hinunter, im Street-Modus die laue Sommernacht erobern …

[weiter lesen]

Quick & Quirky (7)

Wir Kinder vom Löwen-Zoo: Grünwalder Stadion, München (Foto: Munich Globe Blökers)

Ganz München ist eine VIP-Lounge. Ganz München? Hier steht die Null! Eine von glamourfreien Proleten bevölkerte Stadion-Ruine an der Grünwalder Straße hört nicht auf, dem Arroganz-Arena-Odor über der Stadt mit boazn-ehrlichem Bier-Schweiß Widerstand zu leisten. Neulich durfte ich im alten Löwenkäfig ein Ritual bezeugen, um das mich Anthropologen, Ethnologen, Zoologen und Alien-Forscher …

[weiter lesen]

Quick & Quirky (6)

Do you have the wrecking balls for this? Get Carter car park, Gateshead, UK (Foto: Robert Möginger)

Diese Party verdanke ich meinem Amigo Doc Moeg, einem begnadeten Meister des Urban-Decline-Spotting („Abbruch-Tourismus is my cup of wurst“). Er kennt seine Wuppertaler, seine Detroitheimer. Und eben Neuburg an der Tyne: Tief im Innersten ihres alten Kohle-Herzens sind Newcastle upon Tyne und Gateshead immer noch die abgefuckten Arbeiterstädte (sorry, Angel of the North!), die sie nicht mehr sein wollen …

[weiter lesen]

Quick & Quirky (2)

Ein guter Ort, um auszusterben: Spreepark, Berlin (Foto: Max Lichtenberg)

Als echter Berliner hab ich meine Besatzungszone (Lichtenberg) noch keine Sekunde verlassen. Ausnahme: Spreepark. Einmal im Jahr fahr ich über die Grenze (wird ja nicht mehr kontrolliert) nach Treptow-Köpenick zu den umgekippten Dinos, sterbenden Schwänen und die von allen Geistern verlassene Geisterbahn. Nennt es ruhig meinen jährlichen Seelenverwandtschaftsbesuch …

[weiter lesen]

Seite 5 von 15« Erste...34567...10...Letzte »