Like a rolling phone

Kaum sichtbar auf den flüchtigen Blick. Doch sie sind da. Unsere Fortschritte. Quasi mitten unter uns, um es ein wenig aufzucarpentern: Zunächst vermelden wir die Seiten-Reloads von About, Crew und Impressum. Evtl. versehen wir die Crew irgendwann noch mit scharfen Einzelfotos. Mal sehen. Zwei oder drei Seiten, die wir im alten Blog hatten …

Weiterlesen
Georgianischer Spleen auf fünf Etagen: Number Twenty Nine (Foto: Munich Globe Bloggers)

Dublin’s Quirky Seven – Das Special (4)

Gloria „God bless your wonderbra” Victoria pflegte viele Hobbys und dank ihrer fast unverschämten Langlebigkeit hatte sie auch viel Zeit, diesen Passionen im großen Stil nachzukommen. Die nach ihr benannte viktorianische Zeit vertrieb sich Ihre Majestät z. B. als Kronenständer, Korsett-Model und Telefonboxenluder. Außerdem war sie die …

Weiterlesen
A-Promi-Auflauf im Foam: Audrey, Jesus, Uschi und Don Quijote (Foto: Munich Globe Bloggers)

Dublin’s Quirky Seven – Das Special (1)

„Ist das ein Girlie-Café?” „Rhubarb! Im Age of Unisex gibt’s nur noch cool und uncool.” „Klingt wie Tocotronic.” „So ähnlich.” „Gibt’s die überhaupt noch?” „Keine Ahnung. Aber das hier ist jedenfalls arschcool. Volle Retro- und Flohmarkt-Power. Und vor allem meine Movies an der Wand. Blow up. Clockwork Orange. The Endless Summer. Breakfast …

Weiterlesen
Trendy Málaga: Der schwarze Abt in confession blue. Und für die Kleinen gibt's Frühbüßer-Rabatt. (Foto: Munich Globe Bloggers)

Der blaue Abt (1)

Churros. Eingetunkt in dicke heiße Schokolade. In der Fastenzeit gibt’s nichts Besseres zum Frühstück. Extra provokativ schmecken die fettigen Churros vor dem Café Central an der Plaza de la Constitución, wo die Büßer vorbeitaumeln, eingemauert in stickige Schultüten-Kapuzen und straßenfegelange Gewänder, zerquetscht unter den tonnenschweren tronos. Tausende Büßer …

Weiterlesen