Leute neben der Spur (13)

Fliewatüüt-Panne? Nope. It's Old Hitchbot on his way durch Currywurst-Country (Foto: Norbert Guthier / Ryerson University, Toronto, Canada)

Auf dem Weg zum Nordpol. Aus der Box säuselt Udo „… Da steh’ ich also an der Autobahn./ Wann nimmt mich endlich einer mit? …“ Am Straßenrand sitzt ein Roboter und hält den gummihandschuhgelben Daumen raus. What the Jack …? Ist das nicht dieser Typ aus Kanada? Den hatten wir doch mal im Travel Piep …

[weiter lesen]

Leute neben der Spur (12)

Kim it like Pjönjang: v.l. Kim Il-sung (Kim Dick), Kim-Zé-do (Kim Cool), Kim Jong-il (Kim Feist) (Foto: Zé do Rock)

Er steht noch. Strahlend, energiegeladen, weltwürdig. Das reinste Kim-Dingsda-Monument. Dabei haben wir ihn mit unseren Fragen verprügelt wie einst Muhammad Ali den armen George Foreman in Kinshasa. Dieser Mr. Zé do Rock kann einiges wegstecken. Oha, der Gong zur letzten Runde! Mal schauen ob wir ihn diesmal in die Knie zwingen …

[weiter lesen]

Leute neben der Spur (11)

Katrinha und Antoninho aus Nova Hunsrück, Brazil do Sul (Foto: Frank Sputh)

Dieser Zé do Rock! Einmal in Fahrt, ist er kaum zu stoppen. Vermöbelt uns und unsere kostbaren (und selbst per Hand gefangenen) Leser mit seinem selbstgemachten europano. Immerhin: Wir lernen hier eine ganze Kiste über dieses Jammerland Brasilien, wo vermutlich deshalb so viel gejammert wird, weil so viele alemãos dahin rübergemacht haben …

[weiter lesen]

Leute neben der Spur (10)

Forget Samba. Der Brasilianer tanzt an kreuzgraden Almdudler (Foto: Frank Sputh / Schroeder liegt in Brasilien)

Here she comes: die nächste Quatsch-Runde mit unserem frisch eingeflogenen Experten für World Wide Hängematting und Kinky Individual-Sprech: Zé do Rock. Nach einer zweistündigen Blitz-Siesta erzählt er uns hellwach wie ein High-Noon-Mexikaner von seinem Filmklassiker Schroeder liegt in Brasilien, von dem die Gesundheitsministerien weltweit …

[weiter lesen]

Leute neben der Spur (9)

Snow gets in your eyes: German Raucherpause (Foto: Zé do Rock)

Und hier kommt die Fortsetzung unserer Plauderei mit dem Guru des Kaudadeutsch Zé do Rock. Nach einer kurzen Zigarettenpause erzählt er uns von seiner Reise durch das Verbots-affine Schrägland Brasilien. Munich Globe Bloggers: Für dein neues Buch bist du monatelang durch Brasilien getrampt. Eine gutes Land für Autostop? Zé do Rock: …

[weiter lesen]