Banana Bones und der Kristallweizenschädel (7)

Flüssige Fata Morgana: Das Meer in meinem Pool (Foto: Munich Globe Bloggers)

Banana Bones war am Ende Jordaniens angelangt. Fast das ganze Land hatte er durchquert. Immer auf der Suche nach formidablen Schauplätzen für seinen Hollywood-Kracher. Noch war der Inhalt ein großes Geheimnis, das ihm selbst verschleiert blieb. Aber er sah seinen Filmhelden Jordan Camel schon als Lego-Figur …

[weiter lesen]

Banana Bones und der Kristallweizenschädel (6)

Die Karawane bleibt heiter: Omar Shubashi und Lawrence Koyota singen ihren Wüsten-Hit I park it my way (Foto: Munich Globe Bloggers)

Der perfekte Moment für eine Morgenmeditation, dachte Banana Bones. Sand, Coffee & Cigarettes. Aber der wüstenfuchsige Sidi und die Crew erlagen ihrem Mitteilungsdurst. Kaum war Sidis lexikaler Anfall zum Thema Dornbusch verklungen, meldete sich Artdirector Big Mosh Schlimmfinger mit vippigem …

[weiter lesen]

Banana Bones und der Kristallweizenschädel (5)

Welt-Sakral-Erbe oder so: Das Gebüsch der sieben Weisheiten. Neu mit Bonusweisheit (Foto: Munich Globe Bloggers)

Jordanien verwandelte Banana Bones in einen Wüsten-Gourmet, einen Sandthusiasten, einen Deserteur. Und wenn es einen Ort gab, der Banana Bones noch mehr faszinierte als die rosa Felsenstadt Petra, dann Wadi Rum, Jordaniens Monument Valley. In einem Faltblatt fand Bones einen Satz für die Ewigkeit: „Rum ist …

[weiter lesen]

Banana Bones und der Kristallweizenschädel (4)

Christo kam bis Jordanien: "Running Tents" in Dana (Foto: Munich Globe Bloggers)

Am Triumphbogen machte Banana Bones den Obelix. Tock! Tock! Tock! Jerash war ein Größenwahn-Diplom aus Stein. Eine Stunde später standen Bones und sein Team am oberen Ende des steilen Südtheaters und blickten hinunter auf die Bühne. Bones stellte sich vor, wie Kaiser Hadrian zu seinen Füßen Jubelposen einstudierte …

[weiter lesen]

Banana Bones und der Kristallweizenschädel (3)

Was vom Römer übrig blieb: Jerash, Jordanien (Foto: Munich Globe Bloggers)

Petra mochte eine Scheherazade aus Stein sein. Jordaniens Hauptstadt war es nicht wirklich. Banana Bones mochte Amman trotzdem. Überall hingen Kabel herum. Wie am Filmset. Die vollverschleierten Frauen erinnerten ihn an tödliche Ninjas. „Und Action!“ Jordan Camel sprang über hupende Autos, schlug …

[weiter lesen]

Seite 1 von 212