Quick & Quirky (4)

MGB's Hotshots 2014: Eagle Dub

Look at them Ösis. Lordi, they know how to chill. Pertisau, Achensee (Foto: Munich Globe Bloggers)

Look at them Ösis. Lordi, they know how to chill. Pertisau, Achensee (Foto: Munich Globe Bloggers)

Location: Achensee, Tirol, Ösiland

MGB-Traveller: Lord Waldemar

Projekt: Zen to go

Ansage: Ein Herz für Ösis. So kennt mich der Chef. Letztes Jahr am Achensee hab’ ich mir zwei Klettersteige zur Brust genommen (Bericht folgt). Dieses Jahr möchte ich einfach den See umrunden. Zu Fuß. I call it Der Billige-Jakob-Weg. Den Fear Rabbit mal schön im Zylinder lassen: It’s not a Kirchweih- oder Dult-Rundweg. No Schmäh, folks. Pures Eye-Pamper-Walking. Und verglichen mit dem Original-Pilger-Killer nach Santiago de Compostela, wo Muschel-Jack kompostiert wurde, ist der Aufwand absolut discounty. Das Erlebnis dagegen eine 5-Meter große Elvis-Erscheinung. Aloha from Pertisau. Eine Minute Achensee-Panorama ersetzt zwei Wochen Kur in Bad Wasweißichwohausen. What a Blau. No Rausch can make that. Ein lässig geföhnter Wellenkamm auf wolkenkratzenden 930 Höhenmetern. Und so ein angenehmes Format. Im Umfang misst die langsockenförmige Edelpfütze tagestourige 20 km. Der Westuferweg groovt einige Meter über dem See. An der Ostseite geht man auch mal an der Straße, also nehme ich lieber den 413er durch Old Rofan. Dauert etwas länger, attacht dafür ‘ne Menge Bonus-Panorama. Ach, Achensee! 

Soundtrack: It’s a life (Dallwitz & Glass), Komm (Attwenger), No more (Elvis Presley)

Tagline: Houston, we have no problem …

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>